HGM Eröffnung Erster Weltkrieg ab 29. JuniStrategie und Sicherheit 2014Vehling VerlagHeeresgeschichtliches MuseumVerein Alt-NeustadtStrategischer Führungslehrgang
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 >>

Archiv

chronik

Hptm Mag. (FH) Pierre Kugelweis

Universität Graz und Streitkräfte blicken gemeinsam auf Bosnien-Herzegowina

Graz, 2. November. Die militärisch- wissenschaftliche Kooperation zwischen dem Streitkräfteführungskommando und der Karl-Franzens- Universität in Graz nahm sich des aktuellen Themas „Bosnien-Herzegowina zwischen Gestern, Heute und Morgen“ an. Bei dieser Tagung am Uni-Campus beleuchteten Experten des Bundesheeres, der Wissenschaft und der Politik den komplexen Krisenherd am Balkan.  mehr

analyse

Dr. Georg Bissinger

Mysterium Klimawandel

Der Klimawandel ist Realität, seine Ursachen und die Folgen sind Gegenstand vieler Forschungsprojekte, deren Ergebnisse von Wissenschaftlern und Umweltschützern unterschiedlich interpretiert werden. Im Rahmen einer Veranstaltung der Volkshochschule in Scheibbs referierte Dr. Georg Bissinger vom Bundesministerium für Landesverteidigung in Wien (Institut für Militärisches Geowesen, MilGeo) zum Thema „Mysterium Klimawandel“ und präsentierte die Studie „Das Klima in Österreich“.   mehr

Weltgeschehen im Brennpunkt

Spectator

Islamistischer Terror aus Jemen

Explosionsfähige Sprengstoffpakete aus dem Jemen kommen nach Europa und in die USA. Der arabische Staat selbst verliert zunehmend die Kontrolle über Terroristen und Separatisten und gleitet in das Chaos ab. Der Westen sieht sich gefährlich bedroht.  mehr

sicherheitspolitik

Dr. Gerald Brettner-Messler

Sicherheits- und Verteidigungspolitik aus Sicht Pekings

Besuch einer chinesischen Delegation an der LVAk

China wird zunehmend einflussreicher in der Welt und damit gewinnen internationale Beziehungen für das „Reich der Mitte“ immer mehr an Bedeutung. Das gilt auch für Österreich, mit dem China wirtschaftliche Kontakte pflegt. Beim Besuch einer Delegation des China Instituts für Internationale Strategische Studien (CIISS) an der Landesverteidigungsakademie stand hingegen die Sicherheitspolitik im Vordergrund. Das CIISS ist der Thinktank der chinesischen Regierung für die Bereiche nationale und internationale Sicherheit sowie wirtschaftliche Entwicklung.  mehr

analyse

Hptm Prof. Ing. Ernest F. Enzelsberger

Wehrpflicht und demokratischer Verfassungsstaat

Sind Änderungen in der Wehrverfassung rechtliche Grenzen gesetzt?

In seinem Tagesbefehl anlässlich des Nationalfeiertages 2010 hat Bundespräsident Dr. Heinz Fischer erneut zur Diskussion über die Frage allgemeine Wehrpflicht oder Berufsheer Stellung genommen  und gemeint, er habe gegen eine sachliche Diskussion solcher Fragen auf der Basis von Zahlen und Fakten keinen Einwand. Diese Diskussion wird uns wohl noch einige Zeit begleiten. Dazu einige Hinweise. 2009 erschien eine Festschrift zum 60. Geburtstag für den an der Technischen Universität in Wien lehrenden Rechtsprofessor Franz Zehetner.  mehr

Weltgeschehen im Brennpunkt

Spectator

Die NATO ein Bündnis mit unterschiedlichen Perspektiven

Nach den Veränderungen der weltpolitischen Lage will sich die NATO im November ein neues „strategisches Konzept“ geben. Doch die Auffassungen ihrer Mitglieder über die aktuellen und möglichen Bedrohungen und deren Behandlung sind weitgehend differenziert. Die NATO, das Nordatlantische Bündnis, will sich auf ein neues „strategisches Konzept“ festlegen. Aus diesem Grund werden einander die 28 Staatsoberhäupter der Allianz am 20. November in Lissabon treffen. Es wird dies das dritte Konzept dieser Art seit dem Ende des Kalten Krieges sein.  mehr

wehrpolitik

Bgdr DDr. Harald Pöcher

Arbeitsmarkt und Rekrutierung sowie Freisetzung von Berufssoldaten

Im vorliegenden Aufsatz wollen wir uns mit der Frage der Rekrutierung von Soldaten in den unterschiedlichen Wehrsystemen auseinandersetzen.
Zusammensetzung der einzelnen Typen von Streitkräften

Bei Wehrpflichtstreitkräften herrscht ein Mischsystem aus Wehrpflichtigen und Berufssoldaten vor. Während die Wehrpflichtigen durch Gesetz eingezogen werden und für eine bestimmte Dauer – in Österreich sechs Monate – Dienst zu versehen haben, dienen die Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit auf der Rechtsgrundlage eines Dienstverhältnisses.  mehr

weltgeschehen im brennpunkt

Spectator

Irland - Die Wolken über dem Wirtschaftshimmel verdüstern sich

Irland schlittert durch die Rettung einiger Banken in diesem Jahr in ein Horrordefizit. Die Staatsverschuldung wird voraussichtlich im nächsten Jahr 100 % des BIP erreichen. Die Konjunktur will nicht anspringen. Dennoch will die Regierung die Maastrichtkriterien bis 2014 erreichen.  mehr

sicherheitspolitik

Bgdr DDr. Harald Pöcher

US-Verteidigungsminister Gates setzt den Sparstift an

Angesichts der wachsenden Staatsverschuldung in den USA muss das Pentagon sparen. Verteidigungsminister Robert Gates kündigt an, er wolle 100 Mrd. US-$ innerhalb der nächsten fünf Jahre einsparen. Die Einsparungen sollen sukzessive von 7 Mrd. US-$ im ersten auf 36 Mrd. US-$ im fünften Jahr steigen.   mehr

personelles

Hauptmann Mag. (FH) Harald Reitbauer

Die Kaderschmiede für das ÖBH

Die Lehrkompanie des PzStbB 4

Die im Zuge der Reform ÖBH 2010 aufgestellten und den Brigaden zugeordneten Lehrkompanien ermöglichen nunmehr die Ausbildung, Erziehung und Formung des eigenen Kadernachwuchses entsprechend den Bedürfnissen der Truppe.  mehr

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 >>